Prinzenraten bei Samson

Patricia Wenning teilt den ersten Preis mit Robert Beckmann

Beckum (bfe). Die Hauptgewinner des diesjährigen Prinzenratens heißen Robert Beckmann und Patricia Wenning. Seit vielen Jahren können im Vorfeld der Prinzenproklamation im Hotel Samson Tipps auf die Person des närrischen Oberhaupts abgegeben werden.

„Bis zur Prunksitzung am vergangenen Samstag wurden eine ganze Reihe bekannter Persönlichkeiten gehandelt“, berichtete Sponsor und Hotelier Elmar Samson. Neben Prinz Richard II. (Niehaus), er bekam 124 Stimmen, wurden Wolfgang Krogmeier mit 31 Voten, aber auch Dr. Rudolf Grothues, Franz-Joser Werner und Hofmarschall Volker Drews hoch gehandelt. Unter den 26 Personen auf der Tippliste wurden neben den sonst üblichen Verdächtigen diesmal mit Anja Junker und Eta Glunz auch zwei Frauen genannt. Die Einnahmen aus dem Ratespiel, es wurden übrigens 196 Stimmen abgegeben, kommen dem Rosenmontagszug zu gute. Nun zog die neue Tollität Richard II. (Niehaus) zusammen mit seinem Hofmarschall Volker Drews die drei glücklichen Gewinner. Der erste Preis, ein Menü für zwei Personen zusammen mit Prinz und Präsidium, ging an Robert Beckmann und Patricia Wenning. Der zweite Preis, ein Abendessen für zwei Personen, an Barbara Heckmann, und der dritte Preis, ein Frühstück für zwei Personen, an Claudia Deing. Die Gewinne wurden von Elmar und Anke Samson gestiftet.

Von den 196 abgegebenen Tipps waren 124 mit dem richtigen Namen versehen. Präsident Wolfgang Krogmeier, Prinz Richard II. Niehaus, sein Hofmarschall Volker Dews und der Stadtelferrat des TV Beckum bedankten sich beim „Hause Samson“ für die Ausrichtung des Prinzenrätsels und die gestifteten Preise.

 

 

Quelle: Die Glocke

 

 

 

Suchen

Social Media