Sammelclows feiern 20 jähriges Jubiläum

Im Jahr 1998 wurden die Sammelclowns von den Karnevalisten
 
Uli Steinhoff, Reinhard “Pinscher“ Wienstroer, Joachim Sander, Carmen Sander,: Regina Everke, Stefan Sander, Anke Wienstroer und Heidrun Sander gegründet.
 
 
In bunten selbst geschneiderten Kostümen und umfunktionierten Apfelpflückern zogen acht Clowns zusammen mit Stadtprinz und Dachgesellschaft von Sitzung zu Sitzung um dort vom karnevalistischen Publikum eine kleine finanzielle Unterstützung für den Beckumer Karneval zu erhalten.
 
Somit zogen die Clowns vom 11.11. bis Rosenmontag in ihren Kostümen jedes Wochenende durch die Sitzungssäle der Püttstadt und opferten für den Rosenmontagsumzug einen Großteil ihrer Freizeit. Während der Session stellen die Clowns ebenfalls in den Kneipen und Gaststätten der Püttstadt Sammeldosen bereit um auch dort die ein oder andere Spende zu erhalten.
 
Mittlerweils sind Sie eine feste Größe im Beckumer Karneval geworden, auch wenn sich im Laufe der Zeit die Besetzung geändert hat.
Einige Aktive beendeten ihre ihre aktive Zeit im Dienst der Sammelclowns, neue Clowns kamen dazu.
 
So stießen im Laufe der Jahre Jan Höckelmann, Reinhard Northoff, David Kemper,Kai Schmiebusch, Gabi Korbmacher, Meike Roggenkamp Jana Schlepphorst, Jasmin Pforth, Tobias Hinze und Markus Feder zu der 10 köpfigen Gruppe, welche seit dem Jahre 2012 von Stefan Sander geleitet wird.