Habrock-CD und Handschuhe sind Verkaufsrenner

Sie werden mit Sicherheit der Renner auf der Verkaufsliste der Karnevalsdachgesellschaft „Na, da wären wir ja wieder“ werden. Die neue CD „Rumskedi – ganz Beckum singt“ von Hofsänger Reinhard Habrock liegt pünktlich zu seinem silbernen Stadtprinzenjubiläum druckfrische auf dem Tisch. Dass alle Freunde der heimischen Karnevalstradition diesen Tonträger in ihrem Haus haben wollen, versteht sich von selbst.

Es hat in der Püttstadt schon eine lange Tradition, dass die Dachgesellschaft pünktlich zu den tollen Tagen bunte und originelle Karnevalsartikel für die Narrenschar im Angebot hat. Für die Koordination dieser Verkäufe und die Bestückung der Verkaufsstellen zeichnet auch diesmal wieder verantwortlich, die mit ihrem Mann Ulrich auch für die Auswahl der Rumskedi-Produkte zuständig ist.

Spitzenreiter auf der Verkaufsliste wird die Habrock-CD sein, die für zwölf Euro im Angebot ist. Und ebenso begehrt sind Jahr für Jahr die kleinen Rumskedi-Sticker, die den aktuellen Orden des Stadtprinzen im Kleinformat zeigen und mit dem Tragen dieser Mini-Orden die Verbundenheit des Trägers zum heimischen Karneval deutlich machen.

Drei geschmackvolle Produkte sind ebenfalls neu im Angebot. Mit dem Rumskedi-Emblem versehen gibt es schmucke Handschuhe und Mützen für die kalte Jahreszeit sowie praktische Rucksäcke.

Karnevals-Fahnen in allen Variationen, Aufkleber und Schirme sind ebenso im Sortiment wie Schals, Tattoos, Katerpins und Regen-Kugeln oder Katermagneten, Schüsselanhänger, Ketten und Armbänder. Auto- und Stockfahnen dürfen nicht fehlen.

Der komplette Erlös aus dem Verkauf aller Produkte fließt auch in diesem Jahr in die Finanzierung des Beckumer Rosenmontagszugs. Auch die nachfolgend genannten Geschäfte sind zugunsten des Karnevals tätig.

In den folgenden Verkaufsstellen werden die Produkte der Dachgesellschaft „Na, da wären wir ja wieder“ angeboten: BuK Buchhandlung, Nordstraße 14; Buchhandlung Holota, Nordstraße 29; Schreibwaren Klatschmohn, Nordstraße 7; Esso Station Richard Niehaus, Hammer Straße 18/20; Kommunikativ-Werbung Anja Samulewitsch, Markt 7; Haushaltswaren Anton Holtmann, Weststraße 38; Gärtnerei Wille, Dalmerweg 71; Malermeister Kevin Geipel, Südstraße 1; Ulrikes Fotostudio, Oststraße 24; Creativ-Werbung Wolfgang Immig, Wilhelmsstraße 50a.

Weitere Informationen gibt es bei Regina Everke unter  Telefon 02521 / 12863.

 

Der Verkauf der Karnevalsartikel wird von Regina Everke organisiert. Der komplette Erlös fließt in den Rosenmontagszug.

Bild: Krogmeier