Clowns

Die Clowns 2015

Hinten: Kai Schmiebusch, Jan Höckelmann, Stefan Sander

Vorne: Heidrun Sander, Gabi Korbmacher, Meike Wesemann

Es fehlt: Reinhard „Pinscher“ Wienstroer

 

1996 traten erstmals Leo Helmschrott und Reinhard „Pinscher“ Wienstroer im Beckumer Karneval als Clowns auf. Die Vollblutkarnevalisten zogen durch die Kneipen und Sitzungssäle um im Namen der Dachgesellschaft “Na da wären wir ja wieder“ Geld für den Rosenmontagsumzug zu sammeln. Vorrangig werden mit den gesammelten Einnahmen die Musikkapellen für den Beckumer Rosenmontagsumzug bezahlt.

 

Nach dem Tod von Leo Helmschrott stießen Uli Steinhoff und Regina Everke hinzu. Nach Pinschers Prinzenjahr als Stadtprinz 1997 vergrößerte sich die Gruppe auf nun insgesamt 9 Clowns. Hinzu kamen Jochen Sander, Heidrun Sander, Carmen Sander, Stefan Sander und Anke Wienstroer. Zusammen mit Stadtprinz und Dachgesellschaft ziehen die Clowns mit ihren umfunktionierten Apfelpflückern von Sitzung zu Sitzung um dort vom karnevalistischen Publikum eine kleine finanzielle Unterstützung für den Beckumer Karneval zu erhalten. Während der Session stehen zudem die Sammeldosen in den Kneipen und Gaststätten der Püttstadt bereit um auch dort die ein oder andere Spende zu erhalten.

 

Im Jahr 2015 wandelte sich das Erscheinungsbild der Clowns, denn die vielen Jahre und Auftritte im Beckumer Karneval gingen leider auch an den Kostümen nicht spurlos vorbei. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge entschieden sich die Clowns am Aschermittwoch 2014, die bestehenden Kostüme in den wohlverdienten Ruhestand zu schicken und zugleich erneut auf das altbewährte Aussehen in noch bunteren und kräftigeren Farben zu setzen.

 

Bei der Neugestaltung konnten die Sammelclowns auf die tatkräftige Unterstützung von Elisabeth Günneweg und Anni Hohenhorst setzen, die kurzerhand ihre Unterstützung anboten wodurch die Kostüme bereits zum ersten Auftritt in der Session 2015 getragen werden konnten.

 

Somit ziehen die Clowns vom 11.November bis Rosenmontag in ihren Kostümen jedes Wochenende durch die Straßen, Kneipen und Sitzungssäle der Püttstadt und opfern für den Rosenmontagsumzug einen Großteil ihrer Freizeit.

 

Im Laufe der Jahre stießen weitere Karnevalisten zu den Clowns. Hinzu kamen im Jahr 2004 Jan Höckelmann, 2005 Reinhard Northoff und im Jahr 2007 David Kemper und Kai Schmiebusch, 2012 Gabi Korbmacher sowie zu Beginn der Session 2015 Meike Wesemann die ab sofort ebenfalls als Sammelclown durch Beckum zieht.

Die Leitung der Clowns übergab Pinscher in der Session 2012 nach siebzehn Jahren an Stefan Sander, der nun die Auftritte und Sammlungen organisiert.

 

Die Clownls 1997

Die Clowns 2007

 

 

Die Clowns 2013

Suchen

Social Media