Portrait Volker Drews

Hofmarschall Volker Drews steht an der Seite der Tollität

Von unserem Redaktionsmitglied Wolfgang Krogmeier

 

Beckum (gl). Dieser Mann hat karnevalistischen Sachverstand und ist von der Seite seines Prinzen gar nicht wegzudenken. Seit vielen Jahren sind sie Freunde. Sie werden jetzt gemeinsam durch die närrischen Zeiten ziehen. Volker Drews ist eine feste Größe in der Stadt Beckum und seit Jahrzehnten im heimischen Karneval aktiv. Er unterstützt in dieser Session als Hofmarschall die Beckumer Tollität.

 

Volker Drews wird am 2. August 1961 in Beckum als Sohn von Richard und Ursula Drews geborene Dormann geboren. In der Püttstadt wächst er mit den Schwestern Elke und Claudia sowie Bruder Rainer auf. Nach der Schule absolviert er zunächst von 1975 bis 1978 eine Ausbildung zum Bauschlosser bei der Firma Beumer Maschinenfabrik in Beckum. Von 1986 bis 1989 folgt eine Ausbildung zum Krankenpfleger. Seit 1997 ist der Hofmarschall Leiter und Inhaber des Aktiva Pflegezentrums, des Aktiva Annazentrums und des ambulanten Dienstes. Er zeichnet dort für 108 Mitarbeiter verantwortlich.

 

Schon 1999 absolviert Volker Drews die Ausbildung zum Pflegedienstleiter. Weitere Qualifikationen sind Qualitätsbeauftragter (2001), Qualitätsmanager (2002), Qualitätsauditor (2003) und Leitender Qualitätsauditor (2004). Er legt Fortbildungen beim Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste, bei der Bundesapothekerkammer und beim Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe ab.

 

Der Hofmarschall ist seit 2012 mit seiner Lebensgefährtin Christa Dreinhoff zusammen. Tochter Melina (21 Jahre) und Sohn Oliver (29) sind sein ganzer Stolz. Gewohnt wird im Haus an der Kettelerstraße 3b in Beckum.

 

Volker Drews liebt den Karneval. In Beckum-Ost gegenüber des damaligen „Jägerhofs“ großgeworden, hat er schon als kleiner Junge beim Kinderumzug mitgemacht. Er ist Anfang der 1980er-Jahre Gründungsmitglied der Karnevalsgesellschaft „KAB“, ist dort mehrmals im Elferrat und hilft über Jahre beim Wagenbau mit. Er ist Mitglied im Fanfarencorps „Weiß-Rot“ und dort von 1979 bis 1984 musikalisch aktiv. Drews ist Mitglied in der SG Rote Erde und seit 2014 im Golfclub Stahlberg in Lippetal. Beim Golfen liegt jetzt sein sportlicher Schwerpunkt. Er ist er Schützenbruder in der Schützengilde St. und seit 2001 im Phoenix-Team dabei. Der Hofmarschall ist wie sein Prinz ein eingefleischter Fan vom FC Bayern München.

 

Aktiver Karnevalist

Beckum (Kro). Seine Lebensgefährtin und die Kinder sowie Beruf und Firma, das sind erklärterweise die großen Hobbys von Volker Drews. Zudem widmet er sich der Kinder- und Jugendbetreuung zum Beispiel seit vielen Jahren bei den Ferienspieltagen in der Phoenix und im Zeltlager. Er engagiert sich sozial für schwache Kinder und Jugendliche.

 

Golfen im Golfclub Stahlberg und gerne auch auf Plätzen im In- und Ausland liebt er ebenso wie das Doppelkopf spielen, Tauchen und Segeln, Fahrradfahren in der Gemeinschaft und das Fitnesstraining. Mit Freunden treffen, diskutieren und feiern will dieser Mann nicht missen.

 

Und der Beckumer Karneval hat für den Hofmarschall sowieso den höchsten Stellenwert. Mit Ausnahme dieses Karnevals hat Volker Drews jetzt für alle anderen Aktivitäten keine Zeit mehr, denn an der Seite seines Freundes Richard Niehaus wird er als Hofmarschall in der Püttstadt Karneval feiern, und das nach dem Motto der Session: „Karneval – ein sportlicher Spaß“.

Suchen

Social Media